Auf den Anfang kommt es an

 Folgende Kurse werden von der Krankenkasse bezahlt oder unterstützt:

 

Geburtsvorbereitung

 

Du kannst Dich auf verschiedene Weise auf die Geburt vorbereiten. Zusammen mit dem Partner, oder alleine. Im Geburtsvorbereitungskurs erfährt man einiges über die Schwangerschaft, lernt andere Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen und erhält hilfreiches Wissen zum Geburtsverlauf und für die erste Zeit mit dem Baby. Entspannungsübungen, Massagen und Geburtspositionen die den Geburtsprozess erleichtern können, werden geübt.

 

Schwangerschaftsyoga

 

Die Geburt ist ein starker körperlicher, aber auch ein mentaler Vorgang. Yoga in der Schwangerschaft  ist eine optimale Vorbereitung um seine Kräfte auch in der Schwangerschaft weiter zu halten oder sogar aufzubauen und zugleich die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstvertrauen in den eigenen Körper zu stärken.

 Fragen und Anmeldung zum Yoga für Schwangere bei Aktiviko.de


Rückbildung

 

Nach der Geburt, mit Baby zur Rückbildung. Es ist wichtig, dem Beckenboden und den Bauchmuskeln Aufmerksamkeit nach der Schwangerschaft und der Geburt zu schenken. Die Hebamme zeigt Übungen, die besonders darauf abgestimmt sind. Aber daneben gibt es auch Zeit, Fragen zu stellen, sich mit anderen Müttern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Top